Gerne möchte ich Ihnen nachfolgend  meine Erwiderung als Fraktionsvorsitzender der AfD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz auf die Regierungserklärung der Ministerpräsidentin Malu Dreyer zu der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz zur Verfügung stellen, welche ich so in der Sondersitzung des Landtages am 01.09.2021 gehalten habe.

Es gilt das gesprochene Wort!

Frau Dreyer und die Ampelfraktionen tun alles, um das eklatante Versagen staatlicher Stellen und ihrer Regierung schön zu reden. Dabei gibt es viele Bereiche, in denen man die notwendige Vorsorge versäumt hat. Am Abend der Katastrophe hat zudem nicht nur der Landrat von Ahrweiler versagt, sondern auch SPD-Innenminister Lewentz.

Wir als AfD werden in den anstehenden Beratungen des Untersuchungsausschusses und der Enquete-Kommission kritische Fragen stellen und im Interesse der vielen Opfer schonungslose Aufklärung einfordern.

Hier gelangen Sie zum Redemanuskript